Loading...

Erfolgsgeschichten & Statements

"In der Beratung wurden uns wichtige Tipps zur Aufklärung des Kindes bei Eizellspende gegeben ... an die wir zuvor gar nicht gedacht hätten."

Angela + Oliver
"Wir waren beide unschlüssig, wo eine sinnvolle Behandlungsgrenze liegt und ob eine Eizellspende das Richtige sein könnte. Die positive und einfühlsame Art von Frau König hat uns gutgetan und ermöglicht, dass wir wieder konstruktiv miteinander ins Gespräch kommen und als Paar für uns eine stimmige Entscheidung treffen konnten."

Dr. Maximilian Murtinger
"Tagtäglich haben wir mit Paaren zu tun, die sehr unter dem Druck Ihres unerfüllten Kinderwunsches leiden. Im Bewusstsein, dass das Thema ein hochemotionales ist, fehlt uns im Alltag oft schlichtweg die Zeit, ausreichend auf die Sorgen und Ängste der Patienten eingehen zu können. Für uns als Mediziner ist es ein gutes Gefühl, die Paare bei Julia König in kompetenten und einfühlsamen Händen zu wissen."

Dr. Adriane Damko
"Für die meisten Frauen ist ein negativer Schwangerschaftstest sehr deprimierend und schwer zu verkraften. Da das Umfeld oft nichts von der Kinderwunschbehandlung weiß, isolieren sich die Frauen zum Teil immer mehr. Ich schätze es, dass unseren Patienten nicht nur medizinisch, sondern auch emotional die bestmögliche Unterstützung zugutekommt."

Nicole + Philipp
"Unsere Beziehung wurde durch den Kinderwunsch immer wieder stark strapaziert. Eine Paarberatung bei unerfülltem Kinderwunsch können wir nur empfehlen. Hier haben wir gelernt unsere Wünsche und Bedürfnisse besser zu formulieren und aufeinander einzugehen. Die „Übersetzungshilfe“ durch Mag. König war für uns sehr gewinnbringend!"

Andrea + Daniel
"In der Beratung wurden uns wichtige Tipps zur Aufklärung des Kindes bei Eizellspende gegeben – viele Aspekte wurden angesprochen, an die wir zuvor gar nicht gedacht hätten. Wie steht es um die psychische Gesundheit des Kindes nach Eizellspende, wie ist die Mutter-Kind-Beziehung nach Eizellspende etc. Wir finden es wertvoll, dass es durch die psychologische Beratung eine Möglichkeit gibt, gut vorbereitet und informiert in das Abenteuer Familie zu starten – für uns und natürlich besonders für das Wohl unseres Kindes!"

Sara + Tim
"Seit bei meinem Mann eine Azoospermie festgestellt wurde, waren wir völlig deprimiert. Das Thema Samenspende stellte eine große psychische Belastung für unsere Beziehung dar und zahlreiche Fragen standen im Raum. Gemeinsam haben wir in wenigen Sitzungen gelernt, mit unseren Ängsten besser umzugehen und sprechen offen an, was uns belastet. Wir sind nunmehr sehr dankbar, dass es Menschen gibt, die uns unser Familienglück mit ihrer Spende ermöglichen und freuen uns auf unsere Zukunft zu Dritt."